Donnerstag, 7. Januar 2016

Der Ehre verpflichtet - Review

Der Ehre verpflichtet (Regelence 2)Der Ehre verpflichtet by J.L. Langley
My rating: 5 of 5 stars

Endlich ist die Fortsetzung da und das Warten auf Simons und Paytons Geschichte hat sich echt gelohnt, auch wenn sie für meinen Geschmack etwas zu viel Politik und dafür zu wenig Familie innehatte. Ich bin ein totaler Raleigh und Steven-Fan und die zwei kommen hier einfach zu kurz. Natürlich ist das ganze Politikgedöns wichtig und muss auch rein, denn Payton ist auf Englor für einen Auftrag und erlebt dort eine Welt, die so völlig anders ist, als seine Heimat.

Ich habe Tränen gelacht, als er das erste Mal die Trainingsräume für Männer aufgesucht hat. Eine herrliche Szene, wie noch so viele andere, denn sobald Simon und Payton aufeinander treffen, fliegen funken. Doch es ist eine Liebe, die nicht sein darf, das wissen beide und deswegen steht sie unter keinem guten Stern. Daran ändert auch nichts, dass Nate die beiden schließlich inflagranti erwischt, was in einer Hochzeit mündet, die vor allem Payton lange Zeit nur für eine Art Zweckgemeinschaft hält. Daran leider nicht unschuldig ist Simon, aber mehr verrate ich hier nicht.

Es gilt schließlich einen Spion und Mörder zu fassen, ein weiteres Liebespaar im Bett zu erwischen und noch so einiges andere, bis die Geschichte in einem Epilog endet, der mein Romanzenherz voll und ganz zufrieden gestellt hat.

Definitiv eine Leseempfehlung.

View all my reviews

Kommentare:

  1. Hi Matty,

    ich kann Dir nur zustimmen. Auch ich habe mich gefreut als es endlich Teil 2 zu lesen gab und mich sofort auf die Geschichte gestürzt (hab zum Glück Urlaub!!!). Ich bin ebenfalls total begeistert (die Szene im Fitnesscenter is zum auf dem Boden kugeln). Ich hoffe jetzt nur das wir nicht soo lange auf Teil 3 warten müssen!!!

    glg ela

    P.S. Deine Begeisterung für Steven und Cony kann ich absolut nachvollziehen!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Steven und Raleigh sind einfach klasse, besonders im Epilog vom 2. Teil. Habe ich gelacht. *glucks*

      Löschen
    2. *grins*
      Ja, ich denke Nate und Aiden werden nachlegen müssen, sonst findet man die beiden mehr auf Englor wie auf Regelence.
      Im übrigen erinnert mich Raleigh ja an einen gewissen Anwalt!!!

      Löschen
    3. Erinnerst du dich noch an die Szene im 1. Teil, wo der arme Aiden vor seiner Hochzeitsnacht aufgeklärt werden sollte? Was habe ich beim Lesen gelacht. *prust*

      Das ist übrigens eine schamlose Unterstellung, lässt dir Adrian ausrichten. Er würde nie einen Krieg wegen eines Babys anfangen. Er würde es einfach nicht mehr hergeben und basta. :D

      Löschen