Donnerstag, 24. März 2016

Der verlorene Planet - Review

Alien - Der verlorene Planet: RomanAlien - Der verlorene Planet: Roman by Christopher Golden
My rating: 5 of 5 stars

Der verlorene Planet passt als Titel wunderbar, denn auf LV426 ist wahrlich nichts mehr zu retten. Das Buch ist an den 2. Teil der Filmreihe angelehnt und greift die Geschichte der Kolonisten auf, die im Film nicht weiter behandelt wurde.

Wer den Film kennt, weiß natürlich, wie es für die meisten Kolonisten am Ende ausgeht, aber der Autor wartet im Roman mit einem interessanten Ende auf, das Spekulationen für mehr zulässt, und vielleicht erzählt er die Geschichte von Captain Brackett und den wenigen Überlebenden irgendwann weiter. Ich würde es mir wünschen.

Ein Manko hat das Buch allerdings und das ist die völlig unpassende Inhaltsangabe. Sie hat nicht im Geringsten etwas mit dem Buchinhalt zu tun, denn Ripley spielt gerade mal in einer Handvoll kurzer Szenen mit, die nur die zeitliche Zugehörigkeit zum Film zeigen. Gebraucht hätte man sie im Grunde gar nicht.

Für Alien-Fans durchaus zu empfehlen.

View all my reviews

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen