Mittwoch, 1. Juni 2016

Klares Wasser - Review

Klares WasserKlares Wasser by Amy Lane
My rating: 5 of 5 stars

Whiskey und Patrick sind echt ein Pärchen wie Topf und Deckel. Obwohl der Anfang der Story ein bisschen holprig ist, da Patricks Gedankengänge einem beim Lesen auf den ersten Seiten ziemlich wirr erscheinen, ändert sich das rasch, als er Whiskey praktisch vor die Füße geworfen wird, denn der versteht sehr schnell, wie er mit Patricks Krankheit umgehen muss und gibt ihm, mit der Hilfe seiner Kollegin Fly Bait, endlich so etwas ein Zuhause.

Nebenher gibt’s einen kleinen Krimiplot, der sich um Patricks Exfreund dreht, dazu kommt noch das nicht wirklich vorhandene Verhältnis zu seinem Vater, der den eigenen Sohn lieber für einen Idioten und Versager hält, statt sich mal damit auseinanderzusetzen, das Patrick krank ist und seine Hilfe gebraucht hätte.

Aber darum kümmert ja jetzt Whiskey und auch wenn die beide ein Altersunterschied von über 10 Jahren trennt, sind sie ein tolles Paar. Ich liebe die Geschichte.

Daher gibt es auch vollen 5* und eine Leseempfehlung.


View all my reviews

Kommentare:

  1. Hallo Matty,

    Mir hat das Buch auch gut gefallen. Ich sehe Frösche jetzt mit anderen Augen, hihi
    Liebe Grüße Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe es noch nicht gelesen, werde das jedoch nachholen.

    AntwortenLöschen