Dienstag, 2. August 2016

Review - Bewaffnet & Gefährlich

Bewaffnet & Gefährlich (Ty & Zane (Deutsche) 5)Bewaffnet & Gefährlich (Ty & Zane by Abigail Roux
My rating: 5 of 5 stars

Im nächsten Band der Ty & Zane Reihe bekommen es die rauen Kerle mit einem seltsamen Fall zu tun, bei dem irgendwie von Anfang an nichts zusammenpasst. Sie sollen einen gewissen Julian Cross (den Hauptcharakter aus „Das Kreuz des Kriegers“), der als Auftragsmörder für die CIA arbeitet, nach Washington DC bringen. Allerdings ist das nicht so einfach wie erwartet, denn ständig versuchen CIA-Agenten sie umzubringen und außerdem denkt Julian nicht im Traum daran, sich wie ein Lamm zur Schlachtbank führen zu lassen.

Nach einem in meinen Augen viel zu gefühlsduseligen Anfang, bekommt Abigail Roux gerade noch rechtzeitig die Kurve und was folgt ist eine Reise querfeldein, dicht gefolgt von CIA-Agenten und unzähligen Geheimnissen, die es zu lüften gilt, denn ganz so klar, wie es anfangs scheint, ist die Sache nicht. Wer wen belügt, worum es wirklich geht und wer der echte Verräter ist, wird erst nach und nach klar, und währenddessen geben sich alte Freunde wie Tys Exkumpel Nick oder sein Bruder Deacon die Ehre. Natürlich geht auch jede Menge zu Bruch, es gibt massig Actionszenen und die Erotik kommt auch nicht zu kurz, bis die Geschichte in einem Happy End mündet, das ich wunderbar passend fand.

Ein würdiger Abschluss für eine Reihe, die ich sehr liebe und mit Sicherheit immer wieder lesen werde. Volle 5* und eine dicke Leseempfehlung gibt’s obendrauf von mir.

PS: Ich weiß, dass es von dieser Reihe weitere Bände gibt, aber selbst wenn die irgendwann übersetzt werden, werde ich mir das Lesen sparen, nachdem Madeleine Urban die Geschichten nicht mehr mitschreibt und ich von mehreren Original-Lesern erfahren habe, dass Abigail Roux die Jungs in den restlichen Bänden total vermurkst hat.

View all my reviews

Kommentare:

  1. seufz. Habe es gerade ausgelesen. Warte jetzt gespannt auf das nächste. Wenn ich besser englisch lesen könnte, hätte ich schon die engl. Version.
    Petra P.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da kannst du möglicherweise ewig warten. Die Autorin hat den Verlag gewechselt, ergo: keiner weiß, ob die restlichen Bände überhaupt je übersetzt werden.

      Ich sehe den hier für mich als Abschlussband an, die nächsten sind nicht mehr das, was ich von Ty & Zane gewohnt bin.

      Löschen
    2. Hallo Matty,
      Habe es letzte Nacht ausgelesen. Und fand es super. Ich hätte bis zu deinem Kommentar das nächste Buch nicht erwarten können, jetzt frag ich mich, was empfindest du als vermurkst? Das mit dem Verlag ist ja echt blöd. Ich hätte gern noch so ein komplett happy end, wobei ich schon froh bin, das es nie wirklich Cliffhanger gab .
      Liebe Grüße bianca

      Löschen
    3. Ich hab die anderen Teile auf Englisch gelesen und kann dem nur zustimmen. Es geht rapide bergab, weil Ty und Zane einfach nicht mehr dieselben sind. Sie sind lovey-dovey, geben sich teilweise schon Kosenamen wie "Doll", kichern vermehrt wie Schulmädchen (und das zu einer Zeit wo Ty eigentlich an PTBS leidet) und ab Band 7 oder 8 (kann mich nicht mehr richtig erinnern) sind sie eigentlich gar nicht mehr wirklich das Hauptpairing, sondern Nick (der wird in einem späteren Band vorgestellt). Da kam es einem teilweise vor, als würden Ty und Zane einfach nur noch nebenbei mitlaufen. Von den teilweise verwirrenden Plots mal nicht zu schweigen. Man merkt, dass Madeleine an Teil 5 teilweise noch mitschrieb, bevor sie das Schreiben an den Nagel hing, aber Abigail selbst hat in meinen Augen die Serie komplett verhunzt.

      Aber es dürfte mehreren so ergangen sein, denn auf Goodreads nehmen die Anzahl der Reviews ja kontinuierlich von Teil zu Teil ab.

      Löschen
    4. @Bianca: Corina war schneller. :D

      Was sie sagt, steht auch in einigen Reviews auf Goodreads, ich hatte mir da ein paar übersetzt, als Corina mir erzählte, wie enttäuscht sie von Band zu Band immer mehr war. Da behalte ich lieber die bisherigen 5 in guter Erinnerung, als mich später so zu ärgern, wie es Corina ergangen ist.

      Löschen
  2. Hey,

    aber gibt Zane Ty den Kosenamen "Doll" nicht schon im 3. Band? Wobei mir hier das englische Original deutlich besser gefallen hätte, als das ins Deutsche übersetzte "Püppchen".
    Die restlichen Bände haben Schwächen, aber ich würde sie jetzt nicht unbedingt als grottenschlecht bezeichnen. Band 7 (Touch & Geaux) fand ich sogar recht gut geschrieben.

    LG, Hazel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo ihr Lieben,

      Vielen Dank für die infos. Das ist echt nett! Ich bin jetzt bisschen ratlos und auch traurig. Ich werde spontan entscheiden was ich mache, falls je ein neuer Band auf deutsch erscheint. Ich bin jemand, der gern mal nach den ersten Seiten den Schluss eines Buches liest, damit ich die Spannung aushalte. Das wird mich dann wohl dazu bringen, auch die anderen lesen zu müssen.
      Liebe Grüße Bianca

      Löschen
    2. Das "Püppchen" gehörte zur Undercoverrolle auf dem Kreuzfahrtschiff und darum fand ich es auch okay. Aber das im Privaten zu sagen, abgesehen von kleinen Scherzen, passt überhaupt nicht zu den beiden, so wie Madeleine die Charaktere damals aufgebaut hat.

      Aber Geschmäcker sind verschieden und an Bianca gesagt: vielleicht gefällt es dir ja :D

      Ich bin mit dem Band jedenfalls aus der Reihe raus. *g*

      Löschen