Montag, 14. November 2016

Ein schönes Kleid

Ein schönes Kleid: Roman über eine queere FamilieEin schönes Kleid: Roman über eine queere Familie by Jasper Nicolaisen
My rating: 5 of 5 stars

Ich muss gestehen, die ersten Seiten war ich ziemlich irritiert. Erwartet hatte ich bei diesem Thema eine Art Sachbuch in ruhigem und vieleicht auch mal ernstem Tonfall. Bekommen habe ich eine amüsante Erzählung über ein nicht ganz normales schwules Paar, das sich ein Kind wünscht.

Jannis erzählt die Geschichte von sich selbst, seinem Partner Levi (der mal eine Frau war) und ihrem Sohn Valentin, der als Pflegekind ein nicht gerade kleines Päckchen mit sich bringt, in einem überraschend lockeren, lustigen Tonfall. Es macht richtig Spaß, die Entwicklung der drei zu einer kleinen Familie zu verfolgen und spätestens, als Jannis sich mit einer Bekannten fröhlich einen hinter die Binde kippt, während sie ihn mit Schminke, Perücke und Kleid in eine Frau verwandelt, und Levi in der Zeit mit seinen lesbischen Freundinnen im Wohnzimmer ein "Zombietotschießen" veranstaltet, blieb bei mir vor Lachen kein Auge mehr trocken. Herrlich geschrieben.

Ich vergebe volle Punktzahl und eine dicke Leseempfehlung.


View all my reviews

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen