Mittwoch, 30. November 2016

Mami, warum sind hier nur Männer?

Mami, warum sind hier nur Männer?Mami, warum sind hier nur Männer? by Volker Surmann
My rating: 5 of 5 stars

Was macht eine Hete mit ihren zwei Kindern in einem Gay-Resort? Tja, die Frage stellen sich Ilka (die Hete) und Helmer (der Hoteldirektor) auch und beide sind reichlich entsetzt über diese Konstellation.

Was folgt sind eine Menge beißender Humor und jedes noch so abgedroschene Klischee, das der Autor über Schwule ausgraben konnte. Umgesetzt ist das Ganze allerdings herrlich, wenn auch teils etwas zu überspitzt für mich. Aber wenn ein Autor gerne in Satire macht, war das wohl zu erwarten. Ich habe mich jedenfalls köstlich amüsiert.

Die Geschichte wird abwechselnd von vielen Charakteren erzählt und allen voran Olga (nein, ich verrate nicht, wer das ist ;-) ) hatte bei mir schnell den größten Stein im Brett. Aber auch der Rest bleibt im Gedächtnis, sei es mit einem amüsierten Nicken oder einem genervten Kopfschütteln. Manchmal sind "diese Heten" echt die größten Idioten. *g*

Volle Punktzahl gibt's dafür von mir und eine Leseempfehlung obendrauf.

View all my reviews

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen