Dienstag, 10. Januar 2017

Liebe, die wie Wasser fließt

Liebe, die wie Wasser fließtLiebe, die wie Wasser fließt by Rowan Speedwell
My rating: 5 of 5 stars

Himmel, wenn Rowan Speedwell eines kann, dann gute Dramen schreiben. Ich liebe das Buch »Auf der Suche nach Zack« und daher musste ich das hier auch lesen und es ist wirklich klasse.

Schuld, Sühne, Drogenmissbrauch, Mord – die ganze Palette und noch viel mehr hat Joshua bei einem Einsatz als verdeckter Ermittler durchgemacht, der ihn fast das Leben gekostet hätte. Jetzt ist er raus und soll sich auf der Ranch seines Onkels Tucker von den Folgen seines Einsatzes erholen. Dort trifft er auf Eli, den ruhigen Vorarbeiter, der einen sechsten Sinn für misshandelte Pferde hat und den auch recht gut bei Menschen einzusetzen weiß. Nur leider ist das auf Dauer nicht genug, denn Joshua ist gebrochen und braucht weit mehr, als ein paar Streicheleinheiten, gutes Essen und guten Sex, um wieder auf die Füße zu kommen.

Dabei sieht es eine Weile sogar so aus, als könnte es reichen, aber dann wird Eli angegriffen und Joshua begeht, um ihn zu retten, beinahe wieder einen Mord. Damit kommt er nicht zurecht und er reagiert, wie es in seinen Augen das einzig Richtige ist – er flüchtet. Weg von Eli. Weil ein Versager und Mörder nicht gut genug für Eli ist. Zumindest denkt das Joshua und darum will er zurück in den aktiven Dienst.

Und mehr verrate ich nicht, denn das Buch ist es definitiv wert, gelesen zu werden. Die beiden Jungs haben es nicht leicht, vor allem Joshua ist seelisch schwer kaputt und hat sich durch die 3 Jahre Einsatz ein Denken angewöhnt, das so völlig falsch ist, dass es oft zu Missverständnissen führt, weil er verlernt hat zu reden und sich selbst nur noch für einen nutzlosen Gaul hält, den man besser erschießen sollte. Dagegen anzukommen ist nicht einfach, weder für Eli, noch für die anderen, liebevoll gestalteten Charaktere, die alle ihre Ecken und Kanten haben, was das Buch erst so richtig rund macht.

Von mir bekommt die Geschichte volle Punktzahl und eine dicke Leseempfehlung.

Und natürlich gibt’s auch heute ein ganz liebes Dankeschön an den Dreamspinner Verlag für das Rezensionsexemplar.

View all my reviews

Kommentare:

  1. Nach Ullas begeisterter Meinung ist das jetzt schon die zweite begeisterte Rezension. Okay, das Buch ist schon ganz oben auf meine Leseliste gewandert. Ihr macht mir so den Mund wässrig ...

    LG Gabi

    AntwortenLöschen