Dienstag, 21. Februar 2017

Dir zu gehören

Dir zu gehören (Neue Wege 2)Dir zu gehören by Anna Martin
My rating: 1 of 5 stars

Den 1. Band dieser Reihe »Andere Wege« habe ich geliebt und daher wollte ich natürlich unbedingt auch die Fortsetzung lesen. Nur leider konnte ich mit dem Buch so gut wie gar nichts anfangen. Die Charaktere kamen mir von Anfang an seltsam »fremd« und teils auch distanziert vor, ich hatte große Probleme jene Jesse und Will in dem Buch wiederzufinden, die mir aus dem 1. Teil in Erinnerung geblieben sind.

Noch dazu fand ich die Geschichte richtiggehend langweilig und musste mich zum Schluss wirklich zwingen weiterzulesen, um es überhaupt zum Ende zu schaffen. Aber ich hatte die Hoffnung, dass da vielleicht noch etwas kommt, aber nada. Im ersten Drittel passiert praktisch gar nichts, dann trennen sie sich plötzlich aus für mich bis zum Schluss nicht nachvollziehbaren Gründen, kommen im letzten Drittel wieder zusammen und … nichts. Wieder gähnende Langeweile, weil es irgendwie nur um den Alltag geht, der aber so lieblos geschrieben wurde, dass ich damit einfach nicht warm wurde.

Was mich auch störte, was das zusätzliche Chaos um ihre Freunde, das nebenher mitlief, für mich aber eher störend war, weil ich stattdessen lieber eine vernünftige Erklärung für den Riss zwischen Jesse und Will gelesen hätte. Nur kam da bis zum Schluss fast gar nichts und das fand ich mehr als unbefriedigend. Ich war wirklich enttäuscht, denn das 1. Buch hat mir damals so gut gefallen.

So leid's mir in diesem Fall tut, aber mehr als der obligatorische Stern ist nicht drin und eine Leseempfehlung gebe ich für dieses Buch nicht.

Ein ganz liebes Dankeschön geht natürlich wieder an den Dreamspinner Verlag für das Rezensionsexemplar.

View all my reviews

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen